10 Psychotricks um attraktiver bei Frauen zu wirken

10 Psychotricks um attraktiver

Es gibt viele psychologische – jedoch nicht manipulative – Möglichkeiten, Frauen dazu zu bringen, sich unterbewusst angezogener zu einem Mann zu fühlen. Wie das geht?

1. Führen Sie ein eigenes Leben

Stellen Sie sich vor, Sie haben gerade ein Date mit einer der interessantesten und schönsten Frauen seit Langem.
Alles läuft gut und dann stellt sie die Frage: „Und was machst Du so in Deinem Leben?“
Es gibt nichts Schlimmeres als darauf mit einem Schulterzucken und Ausweichen zu antworten. Wenn Sie eine Frau für sich erobern wollen, dann seien Sie auch interessant. Hierzu brauchen Sie sich gar nicht verstellen und besonders profilieren: nehmen Sie sich einfach Zeit für Ihre Hobbys und füllen Sie Ihr Leben mit Dingen, die Ihnen Spaß machen, dann wird auch eine Frau freudig in Ihrem Leben bleiben.

2. Haben Sie ein leidenschaftliches Hobby

Dieser Tipp resultiert ganz automatisch aus dem ersten Tipp. Versuchen Sie nicht, krampfhaft spannende Hobbys zu finden und zwingen Sie sich nicht zu Dingen, die Sie eigentlich gar nicht mögen. Eine Frau fühlt sich zu Männern angezogen, die authentisch und leidenschaftlich für etwas Brennen.

3. Achten Sie auf gute Hygiene

Das mag vielleicht überflüssig klingen, aber bedenken Sie, dass Frauen da etwas aufmerksamer sind als vielleicht der durchschnittliche Mann. Nehmen Sie sich Zeit beim Duschen, benutzen Sie ein gut riechendes Deodorant und investieren Sie vielleicht auch einmal in ein gutes Parfum. Da können Sie sich auch gern in der Parfümerie beraten lassen. Eine gute Hygiene und ein anziehender Duft hat noch keine Frau kalt gelassen!

4. Bringen Sie sie zum Lachen

Vielleicht denken Sie sich, dass Sie doch gar nicht so lustig sind, allerdings vergessen Sie, dass jeder Mensch lustig sein kann, wenn er nur diesen Moment des Unwohlseins überwindet. Außerdem strahlen Sie mit gutem Humor eine höhere Intelligenz aus – beides finden Frauen unwiderstehlich anziehend.

5. Nutzen Sie den Benjamin-Franklin-Effekt

Der Gründervater Benjamin Franklin hatte eine sehr clevere Strategie für seine Gegner. Er bat sie gerne um kleine Gefallen. Aus Erfahrung und mittlerweile wissenschaftlich erwiesen, mochten ihn seine Gegner nach dem geleisteten Gefallen ein klein wenig mehr. Das menschliche Gehirn denkt hierbei nämlich, dass es die andere Person wohl mögen muss, wenn es etwas für sie tut. Dies können Sie auch dezent bei Frauen ausprobieren. Fragen Sie sie doch nach einem Stift oder nach ihrer Meinung zu einem Projekt in der Arbeit.

6. Überwinden Sie die Berührungsgrenze

Es sind die kleinen Berührungen, die einer Frau zeigen, dass Sie sich wohl bei Ihr fühlen und diese berühren müssen oder sollten gar nicht von sexueller Natur sein. Berühren Sie einfach mal ihre Schulter im Gespräch oder nehmen Sie ihre Hand, wenn Sie ihr etwas zeigen wollen. Auf diese Weise signalisieren Sie ihr unterbewusst, dass Sie für mehr offen sind.

7. Erzählen Sie Ihr ein Geheimnis

Wenn Sie intimes Vertrauen aufbauen möchten, dann müssen Sie ihr zunächst das Vertrauen schenken. Zeigen Sie ihr, dass Sie ihr dieses Vertrauen entgegenbringen und erzählen Sie ihr mehr von sich als nur Ihre Anstellung und Ihr Sternzeichen. Wenn Sie sich öffnen, öffnet sich auch Ihre Freundin für Sie.

8. Seien Sie Ihr Freund

Natürlich wollen Sie mehr als nur ihr Freund sein, aber indem Sie für ihre Liebste ein Freund sind, sind sie schon auf der halben Strecke DER Freund (Friendzone) zu werden. Schenken Sie Ihr Aufmerksamkeiten, die sie von anderen Männern nicht bekommt. Helfen Sie beim Umzug, hören Sie sich ihre Probleme an und seien Sie einfach für sie da. Unterbewusst gesteht Ihnen Ihre Frau dann schon eine wichtigere Rolle in ihrem Leben zu.

9. Schenken Sie ihr Ihre ganze Aufmerksamkeit

Heutzutage sind Menschen so abgelenkt von ihren Handys und anderen Technologien, dass echte Aufmerksamkeit selten ist. Zeigen Sie Ihrer Frau, dass Sie ihr voll und ganz zuhören, indem Sie sich an Details erinnern oder auch einmal nach Dingen fragen, über die Sie während Ihres letzten Gesprächs diskutiert haben.

10. Arbeiten Sie an Ihrem Selbstbewusstsein

Es ist wahrscheinlich schon selbstverständlich, dass Frauen sich besonders von selbstbewussten – aber nicht arroganten – Männern angezogen fühlen. Arbeiten Sie an diesem Selbstbewusstsein. Nehmen Sie sich die Zeit über Ihre Stärken und Schwächen nachzudenken und gehen Sie konkrete Projekte an, wie Sie sich selbst besser in Ihrer Haut fühlen können. Das kann ein Abo im Fitness-Center sein oder ein wenig mehr Zeit für seriöse Nachrichten, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Bildnachweis Oben: William Stitt unsplash.com (CC0 1.0)

 

10 Psychotricks um attraktiver bei Frauen zu wirken
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)