dogs-2-love – Das Online Dating mit dem Hund

dog love

Für Hundebesitzer ist der eigene Hund oftmals das, was für viele Eltern das eigene Kind ist. Kein Wunder also, dass der Hund oder die Hündin bei der Partnersuche eine wichtige Rolle spielt. Genauso wie es im World Wide Web mittlerweile Seiten für alleinerziehende Mütter und Väter gibt, so gibt es jetzt auch eine Plattform für Singles mit Hund. Frauchen und Herrchen können sich also ganz praktisch durch ihre Liebe zu den Hunden kennen lernen und damit vielleicht auch ihre große Liebe finden. Eine Gemeinsamkeit haben sie ja auf jeden Fall schon einmal.

Gemeinsame Interessen sind wichtig

Rund um das Thema Liebe und Partnerschaft gibt es zahlreiche Studien und Forschungsergebnisse. Teilweise widersprechen sie sich gegenseitig oder die vorherrschende Meinung hat sich alle paar Jahre auf irgendeine Art und Weise verändert. Ein Grund dafür ist sicherlich auch der allgemeine Wandel der Menschen, denn aktuell befinden wir uns in einer sehr offenen Gesellschaft. Vermutlich sind die Menschen nie zuvor so offen mit dem Thema Sexualität und Liebe umgegangen wie heute.

Dennoch ist ein wichtiger Aspekt immer gleich geblieben, wenn es um die Wahl des Partners oder der Partnerin geht: Gemeinsamkeiten sind erwünscht, wenn nicht sogar erforderlich.

Schließlich entscheiden wir uns vorwiegend durch unsere selbst gewählten Interessen von unseren Mitmenschen und wirken deshalb besonders attraktiv auf andere. Selten kann sich ein Pärchen auf lange Sicht zusammen reißen, wenn sie so gar nichts eint in Sachen Interessen und Hobbys. Hundeliebhaber können ein Lied davon singen, denn für viele ist der eigene Hund wie ein kleines Baby. Er gehört dazu und ein potentieller Partner bekommt nur den Doppelpack. Da immer mehr Menschen ein ziemlich genaues Bild ihres Traumpartners im Kopf haben, entstehen aktuell viele Internetseiten, die auf eine sehr spezielle Zielgruppe ausgerichtet sind. Durchaus Sinn macht deshalb auch die Internetseite dogs-2-love.com.

dog2love

Screenshot Dog2love

Wie die Plattform dogs-2-love.com funktioniert

Mit einer einfachen Registrierung können sich Interessierte auf der Internetseite anmelden und wenige Minuten später kann es bereits losgehen. Die User können ein Profil erstellen mit Fotos von sich und ihren Vierbeinern und weiteren nützlichen Informationen zur Person und zum Hund.

Die Plattform legt großen Wert darauf, dass sich die Herrchen und Frauchen wohlfühlen und gute Chancen haben, ihren passenden Traumprinzen oder zumindest gute Hundefreunde zu finden. Dabei fallen bei der Registrierung keine Abonnements an, keine versteckten Kosten und kein Spam. Die Plattform kann unverbindlich getestet werden.

Die Flirtplattform unterscheidet sich im Wesentlichen durch die erste Kontaktaufnahme von herkömmlichen Singlebörsen. Bevor die anderen Mitglieder das Profil sehen können, sehen sie zuerst nur ein Bild des Vierbeiners. Dies schützt nicht nur die Privatsphäre sondern stellt auch gleichzeitig die Bedeutung des Hundes in den Vordergrund. Erst nach einer Kontaktaufnahme werden auch die weiteren Informationen des eigenen Profils sichtbar für den Chatpartner. Wenn es dann nach ein paar netten Unterhaltungen funkt, können sich die beiden Hundeliebhaber gerne zu einem Date verabreden. Es ist nicht verwunderlich, dass die meisten Verabredungen auf dieser Plattform zu Viert stattfinden – bei einem gemütlichen Spaziergang mit den Hunden.

Die weiteren Features und die Zielgruppe der Plattform

Natürlich können sich bei der Plattform auch Leute ohne Hund anmelden, denn diese Internetseite ist für alle tierlieben Menschen und Hundefreunde erstellt worden. Wenn Sie selbst also keinen Hund besitzen, aber Hunde über alles lieben und gerne einen Partner oder eine Partnerin hätten, die Hundebesitzer ist, dann sind Sie auf dieser Plattform genau richtig.

Neben den Möglichkeiten, sich mit Hundefreunden auszutauschen, zu flirten und sich zu verabreden, wird den Mitgliedern auch noch zusätzlich die Chance geboten, Anzeigen für Hundezubehör aufzugeben. Außerdem gibt es zahlreiche Artikel im plattformeigenen Hundemagazin rund um das Thema Hunde und Haustiere.

Es gibt Tipps für Tierärzte, die Ernährung und zur Gesundheit allgemein. Zudem werden schöne Orte zum Gassigehen vorgestellt. Kurzum: Hier dreht sich alles um die Vierbeiner und ihre Herrchen und Frauchen. Die Plattform ist deshalb eine gelungene Alternative zu den gängigen Singlebörsen, weil sie die interessierten Menschen durch die bestehenden Hobbys gleich miteinander verbindet. Ein Gesprächsthema ist auf Grund dessen sofort gefunden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der für diese Internetseite spricht, ist die Tatsache, dass vor der ersten Kontaktaufnahme keine Bilder der entsprechenden Personen sichtbar sind, sondern lediglich die Fotos der Hunde. So weicht die Oberflächlichkeit ein wenig der Liebe für die Vierbeiner. Und darum dreht es sich schließlich auf dieser Plattform auch.

Foto: Stewart Black Flickr.com (CC BY 2.0)

dogs-2-love – Das Online Dating mit dem Hund
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (93% Ergebnis)