Emojis beim Online Flirten: Gefühle, Witz und Kreativität

emojiss

Emojis, Emoticons oder Smileys – jeder hat sicherlich schon einmal von den bunten, stickerähnlichen „Extras“ gehört, mit denen man seine WhatsApp- oder Facebook-Konversation aufpeppen kann. Auch im Online-Dating nehmen sie eine nicht unwichtige Stelle ein.

Warum überhaupt Emojis?

Die meisten Menschen nutzen Emojis, um einer Aussage Nachdruck zu verleihen oder ihre Gefühle deutlicher zum Ausdruck zu bringen. „Emoji-lose“ Texte wirken schnell kalt und können sogar den Eindruck erwecken, in Zeitdruck entstanden zu sein. In manchen sozialen Netzwerken oder Dating-Portalen gehören sie eben einfach dazu. Die ständig wachsende Vielfalt, die Emojis bieten, ermutigt außerdem zur regen Verwendung. Ein Text wird dadurch lebendiger, bunter und nicht selten auch interessanter. Längst kann der User eines sozialen Netzwerks oder Dating-Portals nicht mehr nur zwischen verschiedenen Gesichtsausdrücken wählen: Von der Tierwelt über verschiedene Verkehrsmittel bis hin zur Essenspalette ist nahezu jeder Lebensbereich in Emoji-Form mittlerweile abgedeckt.

In Dating-Portalen sind Emojis ein wichtiger Bestandteil. Manche User definieren sich oder ihre Chatpartner gar über einen der Smileys: Da wird der Nerd zum lustig grinsenden Emoji mit Hornbrille stilisiert, während der selbstbewusste Macho einen Smiley mit laszivem Grinsen für sich beansprucht.

Welche Absicht steckt dahinter?

Die Absichten hinter einem Emoticon können stark variieren. Eine Umfrage, die 5600 Singles ab 18 Jahren in den USA umfasste, konnte hier auch im Bereich der Emojis mit einigen interessanten Ergebnissen aufwarten. So gaben 49 % der Männer und 53 % der Frauen an, Emojis aufgrund der persönlicheren Note ihres Textes zu nutzen, während 37 % männliche und 26 % weibliche Probanden den emotionalen Faktor erwähnten.

Demnach sei ein Text gefühlvoller, wenn ein Emoticon enthalten ist. Lediglich aus Bequemlichkeitsgründen wählten 21 % der Männer und 18 % der Frauen einen Smiley für ihren Text, da dieser das Ausformulieren eines ganzen Sachverhaltes erspart. Die Studie kam außerdem zu dem Schluss, dass in Flirtportalen das zwinkernde Emoji (53 % der Singles) und das lächelnde Emoticon (38 % der Singles) am populärsten sind. Diese recht neutralen Gesichtsausdrücke führen die Top 3 der beliebtesten Smileys in Single-Portalen an, während der eindeutigere Kuss-Smiley (27 %) den Bronzestatus erhält.

emojis penis

Penis Emojis sind Tabu beim Online Flirten

Der Zusammenhang von Emojis und Emotionen

In der genannten Umfrage wurde außerdem gefragt, ob die Probanden einmal heiraten möchten. Interessanterweise wollten 62 % der Menschen, die in ihren Texten regelmäßig von Emoticons Gebrauch machten, eines Tages heiraten, während dies nur 30 % der Probanden, die keine Smileys nutzten, anstrebten. Menschen, die Smileys in Date-Portalen verwendeten, suchten außerdem bevorzugt nach emotionalen und romantischen Partnern – und auch eine Verabredung wurde bei Emoticon-Freunden schneller realisiert. So hatten 52 % der regelmäßigen Emoticon-Nutzer mindestens ein erstes Date im Jahr 2014, während nur 27 % der User, die niemals Smileys nutzten, zu einer ersten Verabredung gingen.

Jetzt mal Klartext – Emoticons im Dating-Portal

Bei der Wahl des „richtigen“ Smileys sollten einige Grundregeln bedacht werden; so sind einige Emojis eindeutig interpretierbar, während andere die Fantasie anregen und eine gewisse Zweideutigkeit aufweisen. Dies sollte unbedingt berücksichtigt werden, wenn man einen Sticker auswählt. Man kann aufgrund der mittlerweile bestehenden Vielfalt der Symbole mit den Emojis „spielen“ – so ist statt der ausgeschriebenen Zusage zu einem Date das Absenden einer mittig getroffenen Zielscheibe möglich. Dies besagt etwa so viel wie „Volltreffer – ich bin dabei“ und zeigt gleichzeitig eine gewisse Kreativität. Für freundliche Gesten sind bunte Süßigkeiten oder fröhliche Gesichter geeignet. Vorsicht bei Smileys mit weit geöffneten Mündern. Diese können zwar einerseits für Überraschung stehen, aber auch eine gewisse sexuelle Anspielung beinhalten. Ob dies gewünscht ist, sollte jeder Dating-Portal-Nutzer für sich selbst entscheiden.

Fazit: Emojis beim Online Flirten

Emoticons beleben Ihren Text, zeigen dem Flirtpartner eine gewisse Kreativität und lassen Ihr Gegenüber wissen, dass Sie die Nachricht mit Bedacht und Interesse versendet haben. Und was kann man mehr wollen, wenn das erste Date vor der Tür steht – mit oder ohne Emoji-Freund.

Quelle: http://www.singlesinamerica.com/ und http://blog.match.com/2015/02/10/so-emojional-why-u-s-singles-use-emojis/

Emojis beim Online Flirten: Gefühle, Witz und Kreativität
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)