Flirten mit singapurischen Frauen: Frauen aus Singapur

frauen singapur

Viele Männer interessieren sich für die Frauen aus Singapur und fragen sich daher, welcher Charakter sich dahinter verbirgt. Wie ist ihre Mentalität? Wie stehen sie zum Thema Heiraten und was erwarten sie von ihrem Partner? Sollte beim Flirten mit ihnen etwas beachtet werden? Der folgende Bericht liefert die Antworten auf all diese Fragen.

Schöne Fakten über die Frauen aus Singapur

Die singapurischen Frauen gelten als höflich, freundlich und warmherzig. Sie lächeln sehr gern, was schnell ansteckt. Viele Männer sind davon beeindruckt und wünschen sich daher, eine Frau aus Singapur kennen zu lernen.

Typisches Aussehen der Singapurerin

Im Allgemeinen ähneln die Frauen aus Singapur den asiatischen Damen. In optischer Hinsicht und aufgrund ihrer Einstellung sind sie für viele Männer eine Traumfrau. Sie haben große schwarze Augen, dunkle Haare, eine gebräunte Haut und meist einen schlanken Körper. Die Kleidung spielt bei den schönen Damen eine ziemlich große Rolle. Generell wird sehr viel Wert auf ein modisches und sauberes Auftreten gelegt, wobei der Kleidungsstil überwiegend westlich ist. Die Besonderheit ist bei den Frauen aus Singapur, dass sie ihre Jugend optimal bewahren.

singapurischen Frauen

Wie ist der Charakter der Frauen aus Singapur Frauen?

Typisch für die Frauen aus Singapur ist, dass sie stets versuchen, höflich und freundlich zu sein und sich gut beherrschen. Ihre Emotionen halten sie in der Regel zurück. Lieber lächeln sie, als dass sie aus der Haut fahren. Dies macht sie im Umgang so angenehm und sympathisch. In Asien ist es im Allgemeinen eher untypisch, andere Menschen öffentlich zu kritisieren. Den singapurischen Damen wird nachgesagt, dass sie zurückhaltend, passiv und etwas distanziert seien. Doch wenn das Eis erst einmal gebrochen ist, schwindet auch die Zurückhaltung sehr schnell.

Wie steht die Singapurerin zum Thema Heirat?

Die Heirat einer singapurischen Frau bringt eine Erwartungshaltung der Familien mit sich. Dies betrifft die Morgengabe, die ein kultureller Bestandteil der ostasiatischen Eheschließung ist. Die Lebenshaltungskosten und der Lebensstandard sind in Singapur hoch. Daher haben die Familien eine große Erwartung an den Zukünftigen, insbesondere wenn der Partner ein reicher Ausländer ist. Von ihm wird ein großer Geldbetrag gewünscht. Vielen Familien ist das kulturelle Verständnis jedoch ebenso wichtig. Wer in beiden Punkten überzeugt, hat gute Karten, eine Frau heiraten zu können. Die Ehen werden in Singapur von den Familien arrangiert.

Was erwartet eine Singapurerin von ihrem Partner?

Die Singapurerinnen sehnen sich in der Regel nach einem Mann, der ihnen Liebe, Geborgenheit, Halt und Respekt schenkt. Die singapurischen Frauen haben oftmals eine große Angst, einen Mann, den sie lieben, zu verlieren. Daher ist es ihnen sehr wichtig, harmonisch miteinander umzugehen und viel zu kommunizieren. Die finanzielle Sicherheit spielt bei sehr vielen Singapurerinnen ebenso eine große Rolle. Der Mann sollte als Beschützer und Versorger auftreten können. Da Singapur ein wohlhabendes Land mit einer guten Bildungspolitik ist, sind auch Bildung und Beruf hier durchaus von Bedeutung. Wer daher über einen guten Charakter, Einfühlsamkeit, Souveränität, Geduld und anständige Manieren verfügt und obendrein einen guten Job hat, entspricht den Erwartungen der singapurischen Frauen an einen Mann und kann mit ihnen eine glückliche Beziehung führen.

Das sollst du beim Flirten mit einer Singapurerin beachten

Die Mehrheit der singapurischen Frauen ist anfangs sehr distanziert. In der Regel dauert es ziemlich lange, bis ein besseres Kennen lernen möglich ist. Wurde die erste Hürde jedoch geschafft, kann man das Herz der Damen erobern und mit ihnen sehr viel Spaß haben. Bei einem Date sollte beachtet werden, dass auf eine strikte Pünktlichkeit sehr viel Wert gelegt wird. Zudem sollte die Kleidung sehr gepflegt und geschäftsmäßig aussehen. Wichtig ist den Frauen aus Singapur, dass der Mann ein gutes Benehmen an den Tag legt. Zum Begrüßen genügt ein leichter Händedruck. Ein weiterer Körperkontakt sollte vermieden werden. Beim Besuch einer Bar, Diskothek oder sonstiger Abendlokalität gilt es, die unterschiedlichen kulturellen Prägungen zu beachten. Ein Verhalten zwischen den Männern und Frauen, das in Singapur als unangemessen gilt, kann zu einer Festnahme, Prügel- und Haftstrafe führen.

Foto: Jonathan Kos-Read Flickr.com (CC BY-ND 2.0),  Jonathan Kos-Read Flickr.com (CC BY-ND 2.0)

Flirten mit singapurischen Frauen: Frauen aus Singapur
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)