Frauen aus dem Katalog kaufen: Katalogehe

Katalogehe

Um nach altem Muster eine Familie zu gründen, ist für viele Menschen immer noch eine Ehe unabdingbar. Doch manche einer tut sich schwer damit, den passenden Ehepartner zu finden. Eine Möglichkeit vor allem für Männer ist eine Katalogehe mit einem Partner aus einem anderen Land. Es gibt sehr viele Beispiele, dass solche Ehen sehr glücklich sein können.

Wie die Katalogehe abläuft? Der Mann wendet sich an einen international tätigen Heiratsvermittler. Zu finden sind diese im Internet, wo sich auch eine Recherche (Suchbegriffe: asia frauen katalog, frauen katalog osteuropa, thailänder katalog, russische frau katalog) empfiehlt, ob es sich um eine seriöse Adresse handelt. Nach einer Anmeldung werden dem interessierten Herren mehrere Optionen an Frauen aus den verschiedenen Ländern (präsentiert. Zuvor wird meist ein erster Vertrag abgeschlossen. Mit Kosten ist allgemein zu rechnen.

Eine Ehefrau aus dem Katalog bestellen

Es mag sich etwas seltsam und auch negativ anhören, dass man eine Frau aus dem Katalog bestellen kann. Die Rede ist hier natürlich nicht von einem dicken Wälzer aus Papier, wie ihn manchen Modehäuser herausgeben und per Post verschicken. Heutzutage läuft ohnehin alles im Internet ab. So wie es normale Singlebörsen oder Partnervermittlungen gibt, gibt es auch Institute mit dem Ziel Ehepartner zu vermitteln, die international oder mit anderen Worten weltweit operieren. Beim Thema Katalogehe bedeutet dies, dass der Mann sich an eine Agentur wendet und dass diese ihm Vorschläge macht.

Dies läuft im Allgemeinen über eine Website und auf dieser sind Fotos und Informationen über die mögliche Partnerin aufgelistet. Sie wird meist aus einem Land kommen, in dem der Lebensstandard nicht besonders hoch ist. Für solche Frauen ist solch eine Ehe eine sehr gute Chance, einen Partner im Ausland zu finden und als Folge den eigenen Lebensstandard zu erhöhen. Sie stehen im Grunde genommen tatsächlich in einem Katalog und müssen auf Interessenten warten und hoffen, doch sie sind keine Waren, die zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden. Eine seriöse Agentur, die Frauen vermittelt, hat ihre Standards und der interessierte Herr weiß immer, was für Kosten auf ihn zukommen. Er wird, da er eine Wahl hat und da alles legal abläuft, sich tatsächlich eine Frau aussuchen können und wenn dann beidseitiges Interesse besteht, könnte nach einem ersten Kennenlernen tatsächlich eine Ehe geschlossen werden. Garantien gibt es selbstverständlich keine.

Frauen-aus-dem-Katalog

Kalalogehe: Vorteil für den Mann

Aus welchen Gründen auch immer ein Mann keinen Erfolg damit hat, hierzulande eine für ihn passende Frau zu finden: Die Möglichkeit einer Katalogehe oder eines Aussuchens aus dem Katalog erleichtert die Suche. Die Männer werden es mit Frauen zu tun haben, die vermutlich nicht westlich geprägt sind, die nicht zwingend emanzipiert und vielleicht auch nicht allzu sehr an der Familie orientiert sind. Vielen Männern gefallen diese Voraussetzungen sehr gut..

Kalalogehe: Vorteil für die Frau

Deutschland ist das Wunschziel vieler Menschen, die im Ausland leben. Hier herrscht ein hoher Lebensstandard. Für junge Frauen, die unter den Umständen in ihrem eigenen Land leiden, ist es oftmals von Vorteil, sich für eine Heirat vermitteln zu lassen. Sie erhalten Geld und können ein neues Leben in einem anderen Land anfangen. Viele von ihnen kommen aus Osteuropa, wo es theoretisch durchaus auch möglich ist, als Akademikerin oder Wissenschaftlerin keinen hohen Lebensstandard zu haben. Der kann mit eigener Leistung nach einer Ehe in Deutschland ohne Zweifel entstehen, es besteht also die Möglichkeit auf Selbstverwirklichung. Aus Asien sind zum Beispiel die Philippinen oder Thailand Länder, in denen viele Frauen sich in einen Katalog aufnehmen lassen, um im Ausland zu heiraten. Länder aus Mittelamerika und Südamerika sind ebenfalls oftmals der Herkunftsort für Frauen, die ein Mann aus Deutschland sich in einem Katalog erwählen kann. In diesen Fällen geht es natürlich stets um eine Erhöhung des Lebensstandards.

Vorteile: Frauen aus dem Katalog kaufen

Zuerst einmal genießt der Mann es, dass er mit einer Frau zusammen ist, die ihm gefällt und um die er nicht kämpfen muss. Wenn sie so jung ist, dass er normalerweise keine Chance hätte sie zu erobern, tut dies seinem Selbstwertgefühl gut. Echte Gefühle können durchaus entstehen, es gibt sehr viele Beispiele. Die Frau erhöht ihrerseits ihren Lebensstandard oder zumindest hat sie die realistische Chance, dies zu tun.

Beide zukünftige Ehepartner verändern ihr Leben in positiver Art und Weise. Niemand sollte sich aber jemals vorstellen, dass alles schnell und einfach über die Bühne geht. Man bestellt sich schließlich kein Kleidungsstück aus dem Katalog, das sofort in ein bis zwei Tagen geliefert wird, wobei man sogar noch das Porto spart. Es empfiehlt sich anfangs einer Art von Brieffreundschaft auszugehen, um zu schauen, ob der Mann und die eventuell neue Partnerin dieselbe Wellenlänge haben.

Später wird die erste Begegnung erfolgen, meist im Heimatland der Frau. Selbst wenn sie sofort anreist: Der Mann trägt die Kosten, das ist nicht zu umgehen. Die zwischengeschaltete Agentur mit dem (Online) Katalog hilft dabei, dass die Frau die passenden Visa und alle nötigen Papiere erhält, damit sie nach Deutschland kommen kann.

Foto: 166512523 – Beautiful brunette © Andrey_Arkusha166512531 – Beautiful brunette © Andrey_Arkusha

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.