Flirten mit griechischen Frauen: Frauen aus Griechenland

griechischen-Frauen

Die faszinierenden Griechinnen strahlen einen ungeheuren Reiz auf die Männerwelt aus. Doch welche Eigenschaften verbergen sich hinter der schönen Fassade? Welcher Charakter ist typisch für Frauen aus Griechenland? Gibt es irgendetwas, das beim Flirten beachtet werden sollte? Ist es leicht, eine griechische Frau kennen zu lernen? Dies alles erklärt der folgende Ratgeber.

Schöne Fakten über Frauen aus Griechenland

Die Griechinnen sind bekannt dafür, dass viele von ihnen wunderschön sind. Sie verbringen einen Großteil ihrer Zeit in der freien Natur: Am Strand, am Meer, die Sonne und das Salz auf der Haut, die Freiheit in den Augen und die Lebenslust, die sie fühlen. Sie wirken sexy, weil sie sich auch so fühlen und dies ausstrahlen. Daher begeistern sie mit ihrer inneren Schönheit, die sehr anziehend wirkt.

Typisches Aussehen der Griechinnen

Die griechischen Frauen sind meist hübsch, attraktiv und zierlich. Die meisten Damen haben dunkelbraune oder schwarze Haare, aber auch rothaarige Griechinnen gibt es. Viele griechische Frauen finden blond schön und färben sich die Haare daher dementsprechend. Die Länge ist ganz nach Geschmack ziemlich unterschiedlich, wobei lange Haare überwiegen. Meistens sind sie dick und lockig. Die Haut ist häufig leicht gebräunt und die Augen sind groß und dunkel. Die Griechinnen legen sehr viel Wert auf ihr Aussehen, Körperpflege, aber ebenso auf die Kleidung, bei der meist nach der neusten Mode gegangen wird.

 frauen-Griechenland

Wie ist der Charakter der griechischen Frauen?

Im Vergleich zu Deutschland geht das Leben in Griechenland gemächlicher und ruhiger voran. Es wird nichts so ernst und dramatisch angesehen. „Avrio“ steht für das deutsche Wort „morgen“ und ist in Griechenland ein sehr beliebtes Wort. Allerdings sollte die Bedeutung nicht so ernst genommen werden, denn es kann ebenso übermorgen oder nächste Woche bedeuten. Letzten Endes heißt es einfach, dass die Dinge irgendwann passieren werden. Die Griechinnen sind daher viel ausgeglichener und machen sich keinen Stress wegen bestimmten Sachen. Dies führt auch dazu, dass sie glücklicher sind, denn die griechische Kultur strebt in erster Linie nicht nach Perfektion, sondern nach Lebensfreude.

Wie stehen die griechischen Frauen zum Thema Heirat?

Viele griechische Frauen träumen von einer traditionellen griechischen Heirat. Dies bedeutet, dass die Griechin wie eine Königin mittig des Raumes thront. Sie wird umringt von anderen Damen jeden Alters, die alle in wunderschönen Trachten geschmückt sind. Sie selber trägt ein dunkles Kleid, das über edle Muster, bunte Perlen und viele Stickereien verfügt. Auf der Brust ruht ein Amulett. Dabei handelt es sich um ein gelbes Band mit kleinen und großen Goldtalern, welche für den Reichtum stehen, der damit nach außen getragen wird. Den Kopf der Braut ziert ein hübsches Diadem aus weißen Stoffblumen und die Haare sind hochgesteckt. So sieht für eine griechische Frau ihre Traumhochzeit mit ihrem geliebten Partner aus. Für die griechischen Frauen ist allerdings auch die Familie sehr wichtig.

Was erwartet eine Griechin von ihrem Partner?

In erster Linie möchten die griechischen Frauen von ihrem Mann geliebt und geachtet werden. Da die griechischen Männer sehr selten treu sind, steht bei ihnen die Treue sehr weit vorn auf der Wunschliste. Die Griechinnen sind sehr lebensfroh und reisen viel und gern herum. Daher wünschen sie sich einen unternehmungslustigen Partner, der zudem charakterstark sein sollte. Die griechischen Frauen lieben das Essen und freuen sich, wenn sie von Zeit zu Zeit eine Einladung in ein Restaurant erhalten.

Das sollst du beim Flirten mit einer Griechin beachten

Es gibt viele schöne Flecken in Griechenland, um eine Frau kennen zu lernen. Es gehört sich in diesem Land nicht, unangemeldet zu Hause zu erscheinen. Ohne einen triftigen Grund oder Anlass sollte zudem zwischen 14 und 17 Uhr nicht angerufen werden, da in dieser Zeit die Mittagspause stattfindet, in welcher der fehlende Schlaf nachgeholt wird. In Bezug auf das Flirten sollte bei ausländischen Männern bedacht werden, dass die so genannte Blutrache den Griechen durchaus ein Begriff ist. Die Familienehre ist heilig. Dies sollte berücksichtigt werden. Nicht ganz so streng sind die Regeln in den großen Tourismuszentren, doch in den abgelegenen Regionen Griechenlands übt die griechisch-orthodoxe Kirche noch immer einen starken Einfluss aus. Wer mit einer griechischen Frau flirtet, sollte auf ihre Gestik achten, denn ein Zurückwerfen des Kopfes bedeutet „Nein“.

Foto: 155789119 – Beautiful woman © kuzmichstudio140298702 – photo in Greece © Masson