Flirten mit kasachischen Frauen: Frauen aus Kasachstan

Kasachische-Frauen

Kasachstan liegt in Zentralasien und ist bekannt für die vielfältigen Naturschätze, die in mehreren Nationalparks geschützt werden. Doch was ist typisch kasachisch für die Damen des Landes? Welcher Charakter ist im Allgemeinen vertreten? Wie ist ihre Mentalität und was sollte beim Flirten mit ihnen beachtet werden? Dies alles und vieles weitere beantwortet der folgende Ratgeber.

Schöne Fakten über die Frauen aus Kasachstan

Durch das Nomadenleben und die Sozialorganisation bekamen verschiedenste Traditionen, Bräuche und Sitten für die Kasachen eine große Bedeutung. Eine der bemerkenswerten Traditionen, die in der Vergangenheit entstanden ist und sich auch heutzutage noch zeigt, ist die große Gastfreundschaft der kasachischen Frauen. Besuch wird immer offen und freundlich empfangen.

Typisches Aussehen der Kasachstanerinnen

Die schönen Frauen aus Kasachstan sind sehr begehrte eurasische Damen, da sie sehr viel Wert auf ihr Äußeres und einen schönen Körper legen. Die traditionellen Kleidungsstücke, zum Beispiel die Takhia oder Schapan, sind typisch kasachisch. Dies muss jedoch nicht immer getragen werden. Auf der Straße ist eine gepflegte Freizeitkleidung akzeptabel, wobei die Knien und die Schultern jedoch bedeckt sein sollten. Bei eleganteren Anlässen, beispielsweise der Besuch eines Theaters oder eine Einladung zu einem Essen wird hingegen eine elegantere Garderobe erwartet. Zu viel nackte Haut wird generell nicht gezeigt. Kurze Hosen werden lediglich auf dem Sportplatz getragen.

Frauen-Kasachstan

Wie ist der Charakter der kasachischen Frauen?

In Kasachstan ist es typisch, dass die Männer für die gröberen Arbeiten und die Frauen für die Kinder und den Haushalt zuständig sind. In der Küche bereiten sie mit viel Liebe die verschiedensten Speisen zu. Die Küche gehört ebenso zu den typischen Dingen, wobei Fleisch nicht fehlen darf und immer dabei sein muss. Die kasachischen Frauen sind sehr offene und vor allem gastfreundliche Menschen, denn sie möchten grundsätzlich, dass sich alle in ihrer Gegenwart wohlfühlen. Sie sind von der Nationalität her sehr friedliche Menschen mit einem reinen Herzen. Sie sind meist sehr höflich und gut erzogen. Die Frauen aus Kasachstan müssen sich an den vorgeschriebenen Traditionen orientieren.

Wie stehen kasachische Frauen zum Thema Heirat?

70 Prozent der Bevölkerung in Kasachstan sind Muslime. Die Heirat zwischen verschieden gläubigen Menschen wird in der Regel als problematisch angesehen. Daher kann es schwierig sein, als beispielsweise Christ eine kasachische Muslima kennen zu lernen. In Kasachstan gibt es zahlreiche Traditionen, beispielsweise das Hochzeitsfestmahl Uilenu toi und die Geburt eines Kindes (Besik toi). Diese beiden Feste werden in Kasachstan auf eine ganz besondere Art und Weise groß gefeiert, da die Tradition für die Kasachen grundsätzlich eine große Rolle spielt. Sie haben meist viele Kinder.

Was erwartet eine Kasachstanerin von ihrem Partner?

In erster Linie muss der Mann gute Manieren haben, denn darauf legen die kasachischen Frauen viel Wert. Ein Niesen und das Putzen der Nase gelten als unhygienisch, vor allem bei Tisch. Zudem sollten die gängigen Höflichkeitsformen beachtet werden. Die Frauen aus Kasachstan möchten natürlich geliebt und geschätzt werden. Die kasachischen Frauen können mittlerweile zwar auf zahlreiche Errungenschaften im Kampf um die Gleichberechtigung zurückblicken, dennoch tragen die Frauen in der Regel eine starke Doppelbelastung. In der Familie herrscht meist das traditionelle Rollenbild vor. Die weiblichen Familienmitglieder sind neben der Berufstätigkeit für den Haushalt und die Kindererziehung zuständig. Auch wenn das Kasachstan sich seiner oftmals sehr starken Frauen rühmt, gilt dies in der Mehrheit auch heute noch, auch wenn die Damen in der kasachischen Gesellschaft mittlerweile etwas freier sind. Achtet der Partner sie, dann tun sie alles dafür, dass es zwischen ihnen ein friedliches und harmonisches Zusammenleben gibt, da die Frauen mit dem großen Herzen stets möchten, dass es den anderen gut geht.

Das sollst du beim Flirten mit einer Kasachstanerin beachten

Eine kasachische Frau kennen zu lernen, erfordert ein wenig Geduld, da sie sich grundsätzlich nicht so schnell auf einen Mann einlassen. Die Gespräche beginnen in Kasachstan erst einmal mit einem längeren Smalltalk, bevor über das eigentliche Anliegen gesprochen wird. Dabei wird das Gegenüber genauer erkundet. Da das Essen eine große Rolle für die Kasachstanerinnen spielt, ist ein Picknick, beispielsweise nahe einem Fluss oder in den Bergen, eine gute Idee für ein Date. Die Natur zu genießen und dabei ein wenig mit der Dame zu plaudern, kann ein guter Beginn sein. Die Kasachen sind generell ziemlich unpünktlich. Dies ist so eine Eigenheit und sollte daher nicht überbewertet werden.

Foto: 167777156 – Asian female © weedezign176734441 – people,women,© worawut17