Flirten mit mazedonische Frauen: Frauen aus Mazedonien

mazedonische-Frauen

Mazedonien ist seit 1991 ein unabhängiger Staat, denn die Zugehörigkeit zu Jugoslawien ist viele Jahre her. Wenn allerdings über die Situation der Frauen in Mazedonien gesprochen wird, beschwören alle die jugoslawischen Zeiten. Doch was ist typisch für die Damen des Landes? Welche Charaktereigenschaften sind kennzeichnend? Flirten sie gern und welcher Typ Mann hat gute Chancen bei ihnen? Was erwarten sie von ihrem Partner? Wie stehen die mazedonischen Frauen zum Heiraten? Diese Fragen werden im folgenden Bericht beantwortet.

Schöne Fakten über Frauen aus Mazedonien

Die bildhübschen mazedonischen Frauen sind der Geheimtipp bei vielen Männern, die nach einer Frau aus Südosteuropa suchen. Es gibt kaum eine Frau, die schöner ist und über mehr natürlichen Anmut, solch eine gute Figur und Temperament hat wie diese Frauen.

Typisches Aussehen der Mazedonierinnen

In der Regel sind die Frauen in Mazedonien sehr hellhäutig bis hin zu weiß. Sie sehen völlig „normal“ aus. Das heißt, es gibt keine typischen Merkmale im Gesicht. In Bezug auf die Haarfarbe sind von blond bis schwarz alle Farben vertreten. Viele Damen des Landes sind schlank und etwas größer. Sie legen im Allgemeinen viel Wert auf einen guten Kleidungsstil und Körperhygiene, denn sie möchten vor allem den Männern gern gefallen und das Gleiche erwarten sie auch vom Mann, dass er sich zu kleiden weiß.

Frauen-Mazedonien

Wie ist der Charakter der mazedonischen Frauen?

Es gibt mittlerweile viele Gesetze, welche in Mazedonien die Gleichheit der Geschlechter regeln, allerdings ist im Alltag der Frauen davon häufig nur wenig zu spüren. Noch immer durchdringen die patriarchalen Strukturen viele Bereiche des Lebens. Dies gilt in gesellschaftlicher, beruflicher und persönlicher Hinsicht. Wenn man es mit Deutschland vergleicht, haben die Frauen hierzulande einfach mehr Freiheiten. In Mazedonien ist es oftmals so, dass die Frauen vom Mann bevormundet werden und selbstständig nichts unternehmen können. Auch ihr eigenes Glück machen sie gern einmal von ihrem Partner abhängig, obwohl sich die Zeiten im Gegensatz zu früher schon zum Positiven geändert haben. Der westliche Einfluss, welcher über die Medien kam, zeigt sich inzwischen sehr deutlich, denn er hat zu mehr Freiheit und Selbstbewusstsein geführt. Allerdings bleibt die Frage, ob diese neuen Möglichkeiten mit den tief verwurzelten Gewohnheiten und letztendlich auch mit der weiblichen Natur zu vereinbaren sind.

Wie stehen mazedonische Frauen zum Thema Heirat?

Die Eheschließung ist in Mazedonien im Allgemeinen ein sehr schönes Ereignis mit viel Trubel und Traditionen. Allerdings heiraten die Frauen hier nicht zu früh. Einer der üblichen Bräuche ist, dass der Braut Zaumzeug übergestülpt wird. Dies gilt als ein Zeichen für den Gehorsam der Frau gegenüber dem Mann. Diesem hat sie sich üblicherweise schon vor der Hochzeit gefügt und der Brauch bekräftigt ihn nur noch einmal. Wer als Ausländer in diesem Land heiratet, benötigt ein Ehefähigkeitszeugnis, das er zur Eheschließung dann in Mazedonien vorlegen muss.

Was erwartet eine Mazedonierin von ihrem Partner?

Da die Männer in Mazedonien die absoluten Könige sind und dies leider auch glauben und verkörpern, wünschen sich die mazedonischen Frauen in erster Linie, dass sie vom Mann nicht nur geliebt, sondern vor allem auch geachtet und geschätzt werden. Im Allgemeinen ist es als Frau ratsam, jeglichem Ärger mit dem Mann aus dem Weg zu gehen, da sie sich sehr schnell in eine Situation hinein steigern. Daher wünschen sich die Damen des Landes einen ausgeglichenen Partner, vor dem sie keine Wutausbrüche befürchten müssen. Kann ihr Partner diese Eigenschaften mitbringen, sind die Mazedonierinnen gutherzige und liebevolle Ehefrauen.

Das sollst du beim Flirten mit einer Mazedonierin beachten

Beim Flirten mit den Frauen in Mazedonien gibt es eigentlich gar nicht viel zu beachten. Sie zeigen in der Regel sehr offen, was sie von ihrem Gegenüber halten. Zum Begrüßen gibt man sich ganz locker die Hand und die Atmosphäre ist schnell zwanglos und angenehm. Auch Einladungen werden gern ausgesprochen, was allerdings bereits als ein sehr positives Zeichen angesehen werden darf. Hier ist es ratsam, ein kleines Geschenk mitzubringen, vorzugsweise Blumen, denn diese lieben die Damen des Landes. Ansonsten sind ernst gemeinte und charmante Komplimente die beste Möglichkeit, die eigene Zuneigung zu bekunden.

Foto: 118695855 – Portrait of a smiling © deniskomarov128667378 – portrait of beautiful © vladimirfloyd

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.