Selbstbewusstsein stärken

selbstbewusstsein stärken

Die meisten Menschen wünschen es sich sehr, mehr Charisma zu haben, denn wer würde auf andere Menschen nicht gern anziehend wirken? Die charismatischen Menschen haben genau diese besondere Ausstrahlung und das gewisse Etwas, das auf andere wie ein Magnet wirkt. Zu den wichtigsten Voraussetzungen für genügend Charisma gehört ein gesundes Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein. Wer sich denkt, dass er auch am liebsten stärker sein, sich mehr trauen und gern einfacher auf andere Menschen zugehen würde, ist hier genau richtig, denn der folgende Ratgeber gibt nützliche Tipps, wie es möglich ist, das Selbstbewusstsein zu stärken.

Warum ist es so wichtig, sein Selbstbewusstsein zu stärken?

Der Grund, warum das Selbstbewusstsein unverzichtbar ist für eine positive charismatische Ausstrahlung, ist sehr einfach: Nur wer sich selber liebt und schätzt und seine eigenen Stärken, aber auch die Schwächen akzeptiert, strahlt dieses positive Selbstbild auch nach außen hin aus und genauso wird er von den anderen auch wahrgenommen. Wer sich hingegen ständig kritisiert und Selbstvorwürfe macht, wirkt auf die anderen wenig anziehend. Ein gesundes Selbstbewusstsein und mit sich selber im Reinen zu sein, das wirkt auf die Mitmenschen anziehend und attraktiv. Mit diesen Menschen ist man gern zusammen, während andere, die mit sich selber unzufrieden sind und hadern, eher eine Belastung sind und Mitleid bekommen. Daher ist der wichtigste Schritt für eine charismatische, attraktive und anziehende Ausstrahlung, sein eigenes Selbstbewusstsein zu stärken und zu entwickeln, das heißt, sich selber anzunehmen, wie man ist.

Der wichtigste Tipp, um sein eigenes Selbstbewusstsein zu stärken und aufzubauen

Der beste Tipp, mit dem das eigene Selbstvertrauen aufgebaut werden kann, ist folgende Regel:

Jede der eigenen Entscheidungen muss zur Steigerung des Selbstwertgefühls und damit des Selbstbewusstseins beitragen!

Genau genommen bedeutet dies, dass man täglich viele Entscheidungen treffen muss und leider werden meist Entscheidungen getroffen, die das Selbstbewusstsein verringern. Ein gutes Beispiel ist der Plan, abnehmen zu wollen, doch auf einmal hat der Betroffene die Wahl, sich entweder für einen gesunden, kalorienarmen Salat oder eine fettreiche Pizza zu entscheiden. Es ist klar, dass die richtige Entscheidung der Salat wäre, aber dennoch wird die Pizza gewählt. Danach kommt natürlich schnell der Gedanke auf, dass dies ein Fehler war. Man denkt, man macht nichts richtig, wodurch das Selbstwertgefühl sinkt. Dies war nur ein Beispiel, denn es gibt im Alltag viele weitere Situationen, in denen Entscheidungen getroffen werden müssen. Umso mehr diese schlecht oder negativ ausfallen, desto mehr sinkt auch das Selbstvertrauen. Es ist wie eine absolute Abwärtsspirale.

Was zeichnet Menschen mit viel Selbstbewusstsein aus?

Selbstbewusste Menschen wissen, dass sie etwas bewusst machen können und sie vertrauen auf sich selber. Wer schon sehr oft etwas getan oder entschieden hat und damit Erfolg hatte, wird selbstbewusst.

Im Gegenzug sinkt das Selbstwertgefühl mit jeder Sache, bei der versagt wurde und man sich danach schlecht fühlt. Es sind die kleinen Dinge, die zum Selbstwert beitragen. Jedes Mal, wenn eine schlechte Entscheidung getroffen wurde, verringert sich das Selbstvertrauen und gleichzeitig steigt das Selbstvertrauen bei guten Entscheidungen.

Genau das sagt der oben genannte Spruch, nämlich, dass jede der eigenen Entscheidungen zur Steigerung des Selbstwertgefühls und somit des Selbstbewusstseins beitragen muss. Es kann jeden Tag damit begonnen werden, das Selbstvertrauen zu stärken.

In der Praxis bedeutet dies lediglich, dass damit begonnen werden muss, die Sachen zu machen, welche gemacht werden müssen, statt sie aufzuschieben oder zu verändern. Jeder besitzt eine enorme Energie in sich, um Verhaltensänderungen vorzunehmen. Es ist nur wichtig, sich diese zu Nutze zu machen und auszuschöpfen. Mit ein wenig Mut und Disziplin kann es jedem gelingen, sein Selbstwertgefühl zu steigern.

Fazit: Selbstbewusstsein stärken

Jeder entscheidet zu einem großen Teil selber für sich, ob sein Selbstvertrauen stark ist oder ob man an sich hadert und zweifelt. Dies fängt bei kleinen unscheinbaren, aber letzten Endes doch so wichtigen Entscheidungen an, denn diese übertragen sich stets auf alle Lebensbereiche und tragen dazu bei, ein selbstbewusster Mensch zu werden. Daher ist es sehr wichtig, das Selbstwertgefühl zu stärken.

Es ist der beste Tipp, sich die einfache Regel zu merken und sich jeden Tag ins Bewusstsein zu führen: Alle Entscheidungen müssen dazu beitragen, dass das Selbstbewusstsein gesteigert wird. Selbstbewusste Menschen sind in der Regel immer freier, zufriedener und glücklicher.

Foto: Chris & Karen Highland  (CC BY-SA 2.0) Weitere Quelle: https://www.flowfinder .de/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.